Eiche bei Glave

Eiche bei Glave
Die Eiche steht 850 m nördlich von Glave, ein Ortsteil der Gemeinde Dobbin-Linstow, frei auf der Wiese. 100 m westlich befindet sich der Krakower Obersee. Die Eiche wird in Wege zu alten Bäumen von Fröhlich erwähnt. Als Umfang für die Eiche gibt Fröhlich 6,10 m an. Der monumentale Stamm ist walzenförmig ausgebildet. Bis in 5 m Höhe verjüngt sich der Stamm kaum. In 2 bis 3 m Höhe gehen mehrere dünnere Äste ab. Die auf dem Stamm aufsitzende Krone ist sehr groß. Mehrere Äste sind abgestorben. Ein Ast ist 2018 abgebrochen. Dieser lag bei meinem Besuch im Herbst 2018 noch unter der Krone. Trotz den abgestorbenen Ästen ist der Zustand wie die Vitalität noch sehr gut. Fröhlich erwähnt auch eine zweite Eiche, mit 5,70 m Umfang. Diese steht nur wenige Meter entfernt. Den Umfang habe ich mit 5,70 m gemessen. 700 m südwestlich, am Rand von Glave, steht eine sehr dicke Flatterulme. Der Stammumfang beträgt 6,95 m.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1994 6,10 m Hans Joachim Fröhlich
2018 6,80 m Rainer Lippert
Ort: Glave
Gemeinde: Dobbin-Linstow
Landkreis: Rostock
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Höhe: 50 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,80 m
Taillenumfang: 6,58 m
Höhe des Baumes: 28 m
Kronendurchmesser: 30 m
Jahr der Messungen: 2018

Eiche bei Glave
2. Eiche bei Glave mit 5,70 m Umfang
Eiche bei Glave
2. Eiche bei Glave mit 5,70 m Umfang

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 9, Mecklenburg-Vorpommern. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-23-0, Seite 82.
Letztes Update: 27. Oktober 2018