Eiche bei Schwechow

Eiche bei Schwechow
Die Eiche steht östlich von Schwechow, ein Ortsteil der Gemeinde Prietzier, nördlich der Straße, die von Prietzier nach Schwechow führt. Sie steht in einer Allee. Die Eiche war im Sommer 2017 vom Eichenprozessionsspinner befallen. Die Eiche ist noch unbekannt. Weder ist sie in der Literatur vertreten, noch handelt es sich um ein Naturdenkmal. Der Stamm ist bis auf kleinere Verletzungen noch komplett geschlossen. Die Borke ist recht ausgeprägt. In etwa 4 m Höhe teilt sich der Stamm auf, um eine große Krone zu bilden. In der Krone befinden sich mehrere abgestorbene Äste. Auch sind bereits Äste ausgebrochen. Dennoch ist die Krone noch recht dicht beastet. Der Zustand ist noch recht gut. Auch die Vitalität scheint noch in Ordnung zu sein. Knapp 50 m westlich steht eine weitere Eiche, die einen BHU von 6,50 m.
Ort: Schwechow
Gemeinde: Prietzier
Landkreis: Ludwigslust-Parchim
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Höhe: 25 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,60 m
Taillenumfang: 6,56 m
Höhe des Baumes: 23 m
Kronendurchmesser: ca. 20 m
Jahr der Messungen: 2017

Letztes Update: 18. September 2017