Eiche bei Alt Schönau

Eiche bei Alt Schönau
Die Eiche steht 500 m südöstlich von Alt Schönau, einem kleinen Ortsteil von Peenehagen, an einem Feldweg, der zur Straße nach Groß Gievitz führt. Die Eiche steht etwas erhöht zum Feldweg, am Rand eines großen Feldes. Fröhlich beschreibt die Eiche in Wege zu alten Bäumen. Die Eiche wächst recht schnell. Seit Fröhlich hat der Stammumfang jährlich um etwa 2,8 cm zugenommen. Der monumentale Stamm ist ohne erkennbarer Beschädigung. Der Stamm trägt eine große Krone. Die Krone ist noch vollständig erhalten, der Totholzanteil ist sehr gering. In 3 m Höhe befindet sich Stumpfen von einem ehemaligen Ast. Der Zustand der Eiche ist sehr gut.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1994 5,85 m Hans Joachim Fröhlich
2018 6,53 m Rainer Lippert
Ort: Alt Schönau
Gemeinde: Peenehagen
Landkreis: Mecklenburgische-Seenplatte
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Höhe: 60 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,53 m (Taille)
Taillenumfang: 6,53 m
Höhe des Baumes: 22 m
Kronendurchmesser: 25 m
Jahr der Messungen: 2018

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 9, Mecklenburg-Vorpommern. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-23-0, Seite 134.
Letztes Update: 9. Dezember 2018