Eiche RS 10 bei Raben Steinfeld

Eiche RS 10 bei Raben Steinfeld
Die Eiche steht nördlich von Raben Steinfeld. Die Nr. 10 der Raben Steinfelder Eiche steht auf der Koppel des Reiterhofs. Von ihrem Wuchs her handelt es sich um eine der schönsten Eiche im Bereich Raben Steinfeld. Die Eiche hat einen kraftvollen Stamm. Der monumentale Stamm ist bis in 3 m Höhe von einem Maschendrahtzaun umschlungen. Die Umfangsmessungen werden dadurch etwas beeinflusst. Der tatsächliche Umfang ist wohl so um 10 bis 20 Zentimeter geringer. Der Stamm trägt eine kugelrunde, volle Krone. Kaum ein Ast fehlt. Der Totholzanteil ist sehr gering. Der Zustand wie auch die Vitalität ist optimal.
Ort: Raben Steinfeld
Gemeinde: Raben Steinfeld
Landkreis: Ludwigslust-Parchim
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Höhe: 60 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,10 m (Taille, inklusive Maschendrahtzaun)
Brusthöhenumfang: ca. 5,9 m (ohne Maschendrahtzaun)
Taillenumfang: 6,10 m
Höhe des Baumes: 19 m
Kronendurchmesser: 22 m
Jahr der Messungen: 2017

Literatur

  • Hans-Dieter Krienke, Dietrich Aldefeld und Hilde Krienke: Die Raben Steinfelder Eichen: 34 Naturdenkmale zwischen Schweriner und Pinnower See. Laserline, Berlin, Raben Steinfeld 2008.
Letztes Update: 21. Juli 2019