Eiche im Gutspark in Kahren

Eiche im Gutspark in Kahren
Die Eiche steht 6 km südöstlich von Cottbus im Ortsteil Kahren im Gutspark. Die als Naturdenkmal ausgewiesene Eiche ist in der Literatur noch unbekannt. Der Monumentale Stamm hat starke Wurzelansätze und ist sehr lang. Er ist ohne jegliche Beeinträchtigung. In gut 10 m Höhe teilt sich der Stamm auf. Von ehemals mehreren Starkästen die in dieser Höhe abgingen, sind 2 übrig geblieben. Zahlreiche Stümpfe von ehemaligen Äste sind zu sehen. Die sehr hohe Krone wird durch den beiden Starkästen gebildet. In etwa 20 m Höhe gehen erst die ersten Äste ab, die die nicht besonders dichte Krone bilden. Es soll sich bei der Eiche Untersuchungen nach mit 350 Jahren um den ältesten Baum von Cottbus handeln. Ich denke aber, die Eiche in Saspow (BHU: 7,50 m 2016) ist noch etwas älter. Die Vitalität der Eiche ist noch gut.
Ort: Kahren
Gemeinde: Cottbus
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Bundesland: Brandenburg
Höhe: 75 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,60 m
Taillenumfang: 6,55 m
Höhe des Baumes: 32 m
Kronendurchmesser: ca. 18 m
Jahr der Messungen: 2016

Letztes Update: 26. November 2016