Gemauerte Eiche bei Oderin

Gemauerte Eiche bei Oderin
Die gemauerte Eiche steht 1,5 km nordöstlich der kleinen Gemeinde Oderin abgelegen in einem Tal. Knapp 1 km nordwestlich befindet sich der Oderiner See. Die Monumentale Eiche steht am Eckpunkt eines Waldes zu einem Hang hin und zu angrenzenden Wiesen. Der Stamm der Eiche hat auf einer Seite eine Spaltförmige Öffnung, die vom Boden bis in etwa 3 m Höhe reicht. Die Öffnung ist durch einen Blitzschlag in den 1930er Jahren entstanden. Anschließend wurde die Öffnung ausgemauert und hat der Eiche ihren Namen gegeben. Heute ist der Stamm wieder geöffnet. Ein Teil der Steine ist noch im Hohlraum, ein weiterer Teil liegt hangabwärts neben der Eiche. Die Eiche wurde im Jahr 1977 gemeinsam mit 5 weiteren Eichen als Naturdenkmal eingetragen. In 3 m Höhe löst sich der Stamm in zahlreiche Äste auf, die die große Krone bilden. Bis auf wenige ausgebrochene Äste ist die Krone noch vollständig. Zahlreiche Äste sind aber abgestorben und ragen im Sommer aus der belaubten Krone heraus. Die Vitalität scheint am Abnehmen zu sein. Insgesamt aber eine noch schöne Eiche an landschaftlich schöner Stelle. Auf dem Weg zur Gemauerten Eiche kommt man an einer Eiche mit einem BHU von 6,25 m, die im Jahr 2010 bei einem Sturm einen Teil ihrer Krone verloren hat, vorbei.
Ort: Oderin
Gemeinde: Halbe
Landkreis: Dahme-Spreewald
Bundesland: Brandenburg
Höhe: 50 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,20 m
Taillenumfang: 7,11 m
Höhe des Baumes: 25 m
Kronendurchmesser: 22 m
Jahr der Messungen: 2016
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1994 6,70 m Hans Joachim Fröhlich
2016 7,17 m JahreBuch 2017
2016 7,20 m Rainer Lippert

Literatur

  • Naturschutzbund Deutschland, Regionalverband „Dahmeland“ e. V. (NABU Dahmeland) und der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg (Hrsg.): JahreBuch 2017. Potsdam 2016, ISSN 1869-0920, Seite 52.
  • Hans Joachim Fröhlich: Band 8, Brandenburg. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-22-2, Seiten 168-169.
Letztes Update: 22. November 2016