Rundebornseiche bei Ober-Gleen

Rundebornseiche bei Ober-Gleen
Die Rundebornseiche steht etwa 3 km südwestlich von Ober-Gleen abgelegen in einem Tal. Der mächtige Stamm reicht unverzweigt weit nach oben. Der Stamm ist noch komplett geschlossen und ohne sichtbare Verletzung. In gut 2 m Höhe geht ein dicker Ast waagerecht ab. Dieser Ast in etwa 5 m Entfernung vom Stamm abgebrochen. Weitere Äste sind in der Krone abgebrochen. Die unregelmäßige Krone ist ansonsten noch recht gut erhalten. Die Vitalität der Eiche ist noch in Ordnung.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1990 6,40 m Hans Joachim Fröhlich
2015 6,60 m Rainer Lippert
Ort: Ober-Gleen
Gemeinde: Kirtorf
Landkreis: Vogelsbergkreis
Bundesland: Hessen
Höhe: 295 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,60 m (Taille)
Taillenumfang: 6,60 m
Höhe des Baumes: 24 m
Kronendurchmesser: 18 m
Jahr der Messungen: 2015

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 1, Hessen. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1990, ISBN 3-926181-06-0, Seiten 94-95.
Letztes Update: 26. November 2016