Kietzeeiche bei Erdbach

Kietzeeiche bei Erdbach
Die Kietzeeiche steht 2 km östlich von Erdbach nördlich K 68. Zur Straße hin sind es keine 20 m. Sie steht etwas höher wie die Straße an einem Hang. In der Gemeinde wird sie auch einfach Dicke Eiche genannt. Die Eiche ist ein eingetragenes Naturdenkmal. Der Schutzgrund wird mit Alter und Schönheit angeführt. Als Beschreibung steht in den Unterlagen: „Starke Stieleiche mit bizarrer Kronenausformung, landschafts prägend, die Sanierung erscheint dringend erforderlich. Daran hat sich inzwischen einiges geändert. Die Eiche steht im Bestand und ist im Sommer von der Straße aus kaum mehr zu sehen. Der Walzenförmige Stamm hat einen kräftigen Stammansatz. Talabwärts befindet sich eine senkrechte Blitznarbe. Zum Boden hin zeigt sich eine kleine Öffnung. Der Monumentale Stamm ist ansonsten komplett geschlossen. Auf dem Stamm sitzt eine stark reduzierte Krone auf. Die Krone wird durch wenige Starkäste gebildet. Mehrere Äste sind abgebrochen oder wurden entfernt. Ein Teil der Krone ist abgestorben. Der Zustand der Eiche ist nicht mehr am besten. Die Vitalität scheint noch in Ordnung zu sein.
Ort: Erdbach
Gemeinde: Breitscheid
Landkreis: Lahn-Dill-Kreis
Bundesland: Hessen
Höhe: 280 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,85 m
Taillenumfang: 6,83 m
Höhe des Baumes: 20 m
Kronendurchmesser: ca. 15 m
Jahr der Messungen: 2017
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1990 6,25 m Hans Joachim Fröhlich
2017 6,85 m Rainer Lippert

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 1, Hessen. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1990, ISBN 3-926181-06-0, Seiten 106.
Letztes Update: 18. August 2017