Eiche bei Haimburg

Eiche bei Haimburg
Die Eiche steht 700 m westlich von Haimburg, einem kleinen Ortsteil von Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz. Zwischen Haimburg und der Eiche geht die A 3 durch. Die Eiche steht im Wald, ist jedoch von der angrenzenden Wiese aus zu sehen. Den Hinweis zu dieser schönen Eiche habe ich von meinem Baumfreund Rudi Wilhelm bekommen. Rudi wohnt in der Oberpfalz und ist ein leidenschaftlicher Naturfotograf. Ihm gilt mein besonderer Dank für diese schöne Eiche. Die Eiche steht an einem kleinen Hang und hat einen ausgeprägten Stammsockel gebildet. Zum Boden hin wird der monumentale Stamm breit und wuchtig. Der Stamm ist ohne erkennbarer Beschädigung. Die große Krone wird durch mehrere steil nach oben gehende Äste gebildet. Es fehlen nur wenige Äste in der Krone. Es scheinen aber mehrere Äste zu den Enden hin abgestorben zu sein. In der näheren Umgebung stehen weitere dicke Eichen. 250 m südöstlich kommt eine Eiche auf einen Stammumfang von 5,75 m. In Haimburg selbst steht eine unbekannte Linde mit 9,17 m Umfang.
Ort: Haimburg
Gemeinde: Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz
Landkreis: Neumarkt in der Oberpfalz
Bundesland: Bayern
Höhe: 410 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 250 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,10 m
Taillenumfang: 6,00 m
Höhe des Baumes: 27 m
Kronendurchmesser: ca. 25 m
Jahr der Messungen: 2019

2. Eiche bei Haimburg
2. Eiche mit 5,75 m Umfang
2. Eiche bei Haimburg
2. Eiche mit 5,75 m Umfang

Letztes Update: 29. März 2019