Eiche beim Hochsitz beim Puchhof

Eiche beim Hochsitz beim Puchhof

Die Eiche steht südlich vom Puchhof neben einem Feldweg und ist von Gestrüpp zugewachsen. Direkt daneben steht ein Hochsitz, etwas entfernt eine Scheune. Der Monumentale Stamm ist komplett geschlossen und gerade. In 5 m Höhe gehen die ersten Äste ab. Die recht große Krone ist komplett geschlossen. Es fehlen kaum Äste in der Krone. Der Totholzanteil ist noch sehr gering. Die Eiche macht einen gesunden, vitalen Eindruck. In der Nähe stehen noch 2 weitere Eichen. Die Eiche neben der Laaber hat einen Taillenumfang von 6,55 m und die Eiche beim Puchhof von 6,87 m.

Ort: Puchhof
Gemeinde: Aholfing
Landkreis: Straubing-Bogen
Bundesland: Bayern
Höhe: 325 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,00 m
Taillenumfang: 6,60 m
Höhe des Baumes: 24 m
Kronendurchmesser: 20 m
Jahr der Messungen: 2015

Literatur

  • Jeroen Pater: Riesige Eichen: Baumpersönlichkeiten und ihre Geschichten. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co, Stuttgart 2017, ISBN 978-3-440-15157-0, Seite 289.
  • Hans Joachim Fröhlich: Band 2, Bayern. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1990, ISBN 3-926181-09-5, Seiten 116-117.
Letztes Update: 21. November 2016