Eiche RS 19 bei Raben Steinfeld

Eiche RS 19 bei Raben Steinfeld
Die Eiche RS 19 steht knapp 1 km nordöstlich von Raben Steinfeld mitten auf einem Feld. Zur am Feld vorbeiführenden Landstraße L101, die von Raben Steinfeld nahezu parallel zur A 14 nach Leezen führt, sind es etwa 150 m. Die Eiche sollte man im Winter, oder im Herbst, nach der Ernte, aufsuchen. Im Sommer 2017 war die Eiche von 4 m hohem Mais umgeben und nur schwer zugänglich. Die Eiche steht auf einer kleinen Freifläche, die in etwa den Kronendurchmesser beträgt. Auf der Freifläche liegen rundherum größere Steine, die mal vom Feld stammten. Die Steine bieten so der Eiche auch einen gewissen Schutz bei der Bewirtschaftung des Feldes. Der Monumentale Stamm ist komplett geschlossen und zeigt kaum eine Beeinträchtigung. In gut 5 m Höhe teilt sich der Stamm in dicke Äste auf. Die Krone ist etwas unregelmäßig aber noch recht vollständig erhalten. Der Totholzanteil ist nicht besonders hoch. Der Zustand wie auch die Vitalität der Eiche ist in Ordnung. 280 m nördlich, ebenfalls mitten auf dem Feld, steht mit der RS 20 eine weitere Eiche. Der BHU beträgt 7,30 m.
Ort: Raben Steinfeld
Gemeinde: Raben Steinfeld
Landkreis: Ludwigslust-Parchim
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Höhe: 60 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,40 m
Taillenumfang: 7,26 m
Höhe des Baumes: 22 m
Kronendurchmesser: 23 m
Jahr der Messungen: 2017

Literatur

  • Volker Beiche und Walter Kintzel: Geschützte Bäume im Landkreis Parchim, Teil II: Die Eichen. In: Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern. 52. Jahrgang, Heft 2, Stadtdruckerei Weidner GmbH Rostock, Rostock 2009, ISSN 0232-2307, Seite 20.
  • Karl-Heinz Engel: Baumriesen zwischen Berlin und Rügen. 1. Auflage. Steffen Verlag/Steffen GmbH, Berlin 2013, ISBN 978-3-942477-38-3, Seiten 113.
  • Hans-Dieter Krienke, Dietrich Aldefeld und Hilde Krienke: Die Raben Steinfelder Eichen: 34 Naturdenkmale zwischen Schweriner und Pinnower See. Laserline, Berlin, Raben Steinfeld 2008.
Letztes Update: 30. August 2017