Eiche im Hahnholz in Leipzig

Eiche im Hahnholz in Leipzig
Die Eiche steht im Südwesten von Leipzig im Hahnholz, einem Forstbereich. Das Hahnholz geht ohne Abgrenzung in den Volkspark Kleinzschocher über. Mit diesen zusammen bilden sie eine Fläche von 70 ha. Die Eiche steht am westlichen Ufer der Schwarzen Elster, am Steilhang. Vor ein paar Jahren habe ich im Internet ein Foto von dieser Eiche gesehen und auf etwa 6 m Umfang geschätzt. Mein Baumfreund Christian Schiede war dann auf Hinweis von mir dort und hat meine Umfangsschätzung bestätigt. Inzwischen war ich auch dort. Die Eiche hat einen gewaltigen Stamm am Steilhang gebildet. Hangabwärts sind mächtige Wurzeln zu sehen. Der Stamm ist ohne Beschädigungen. Auf dem monumentalen Stamm sitzt eine große Krone auf, die man allerdings nur von der anderen Flussseite aus richtig überblicken kann. Am Stamm befindet sich ein Schild, mit der Aufschrift, dass die Eiche 460 Jahre alt wäre. Keine Ahnung, wie diese hohe Altersschätzung Zustande kommt. Mit der Hälfte wird man der Wahrheit wohl näher kommen. Der Zustand der Eiche ist noch gut.
Ort: Leipzig
Gemeinde: Leipzig
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Bundesland: Sachsen
Höhe: 115 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 250 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,00 m
Taillenumfang: 5,95 m
Höhe des Baumes: 24 m
Kronendurchmesser: ca. 20 m
Jahr der Messungen: 2020

Die Eiche wurde ursprünglich von Christian Schiede gemeldet. Der Eintrag mit dessen Bilder und Messwert befindet sich hier.
Letztes Update: 3. Juli 2020