Eiche bei Liega

Eiche bei Liega
Die Eiche steht etwa 200 m östlich von Liega, einem Ortsteil von Schönfeld. Sie steht neben dem Weg nach Stölpchen am Waldrand, zu einer großen Wiese hin. Die Eiche hatte früher einst 3 Zwiesel. Um das Jahr 1960/61 ist bei einem Sturm 1 Zwiesel ausgebrochen und dabei eine große Öffnung hinterlassen. Der Stamm ist heute zu etwa einem Drittel geöffnet. Die Öffnung reicht bis in knapp 2 m Höhe. Die beiden verbliebenen Zwiesel teilen sich in etwa 3 m Höhe auf. Der Monumentale Stamm wirkt von der einen Seite aus ungemein wuchtig. Auf dem Stamm sitzt eine sehr große Krone auf, die nur wenig Totholz zeigt. Die Vitalität der Eiche ist insgesamt noch gut.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
2004 7,52 m Staatliches Umweltfachamt
2016 7,60 m Rainer Lippert
Ort: Liega
Gemeinde: Schönfeld
Landkreis: Meißen
Bundesland: Sachsen
Höhe: 175 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,60 m
Taillenumfang: 6,68 m
Höhe des Baumes: 28 m
Kronendurchmesser: 22 m
Jahr der Messungen: 2016

Literatur

  • Staatliches Umweltfachamt Radebeul (Hrsg.): Naturschutz regional: Baum-Naturdenkmale in der Region Oberes Elbtal/Osterzgebirge. UBIK-Verlag, Radebeul 2004, Seite 26.
Letztes Update: 25. November 2016