Traubeneiche in Droben

Traubeneiche in Droben
Die Traubeneiche steht am Westrand von Droben, ein kleiner Gemeindeteil von Radibor, neben der Straße. Westlich schließen sich große Stallungen an. Die Eiche ist ein eingetragenes Naturdenkmal des Kreises Bautzen. Es handelt sich um eine Traubeneiche. Mit einem Stammumfang von 6,25 m handelt es sich um die dickste einstämmige Eiche in Sachsen. Der walzenförmige Stamm hat eine glatte Rinde. In der Krone ist der Mitteltrieb ausgebrochen. Der Stamm ist ohne Beschädigungen. Der Totholzanteil ist sehr gering. Die Vitalität ist voll gegeben.
Ort: Droben
Gemeinde: Radibor
Landkreis: Bautzen
Bundesland: Sachsen
Höhe: 150 m über NN
Baumart: Traubeneiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,25 m
Taillenumfang: 6,02 m
Höhe des Baumes: 21 m
Kronendurchmesser: 20 m
Jahr der Messungen: 2020

Letztes Update: 28. August 2020