Eiche bei Neubrück

Eiche bei Neubrück
Die Eiche steht am nördlichen Ortsrand von Neubrück in der Nähe des Friedhofs am Sportplatz auf der Wiese. Der Monumentale Stamm hat auf der Seite zum Sportplatz eine kleine Öffnung, die ausgemauert ist. Daneben befindet sich eine schmale, senkrechte Spalte, die ebenfalls zugemauert ist. Ansonsten ist der Stamm komplett geschlossen. Der Stamm geht bis in etwa 10 m Höhe durch, um dann in einer Schnittfläche zu enden. Die Krone wurde vor einigen Jahren abgeschnitten. In gut 3 m Höhe geht seitlich ein dicker Ast ab, der zunächst waagerecht, dann senkrecht nach oben wächst. Von diesem Ast gehen mehrere dünnere Äste ab, die die verbliebene Krone bilden. Die Krone besteht also nur noch aus diesem einen Starkast. Der Zustand ist zwar nicht am besten, aber die Vitalität ist soweit noch in Ordnung.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1994 7,70 m Hans Joachim Fröhlich
2016 7,60 m Rainer Lippert
Ort: Nubrück
Gemeinde: Rietz-Neuendorf
Landkreis: Oder-Spree
Bundesland: Brandenburg
Höhe: 45 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,60 m
Taillenumfang: 7,05 m
Höhe des Baumes: 14 m
Kronendurchmesser: ca. 10 m
Jahr der Messungen: 2016

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 8, Brandenburg. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-22-2, Seiten 181.
Letztes Update: 22. November 2016