Starkeiche im Rosental in Leipzig

Starkeiche im Rosental bei Leipzig
Die Starkeiche steht nordwestlich der Stadt Leipzig im Auwaldgebiet Rosental. Sie gilt als stärkste und ältester Baum von Leipzig. Das Alter wird mit 600 Jahren angegeben. Das erscheint mir aber deutlich zu hoch. Dennoch erscheint der Stamm schon recht alt. Die Eiche steht im Auwaldgebiet im dichten Bestand und ist im Sommer nur schwer zu überblicken. Der Monumentale Stamm geht über 10 m unverzweigt nach oben durch. Auf einer Seite hat der Stamm eine große Öffnung. Vom Boden an beginnt die Öffnung mit 1 m Breite und reicht über 5 m nach oben. Innen ist der Stamm komplett hohl und Rußgeschwärzt. Im unteren Bereich hat der Stamm mehrere starke Ausbuchtungen. Am Boden beträgt der Umfang so enorme 9,50 m Umfang. In 1 m Höhe sind es noch 7,20 m Umfang. Auf dem langen Stamm sitzt eine nicht besonders große Krone auf. In der Krone zeigen sich vertrocknete Äste. Die Vitalität der Eiche ist noch in Ordnung.
Ort: Leipzig
Gemeinde: Leipzig
Landkreis: Kreisfreie Stadt
Bundesland: Sachsen
Höhe: 110 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,65 m
Taillenumfang: 5,96 m (2,5 m Höhe)
Höhe des Baumes: ca. 27 m
Kronendurchmesser: ca. 20 m
Jahr der Messungen: 2017

Letztes Update: 22. Juni 2017