Eiche in Neuhausen/Spree

Eiche in Neuhausen/Spree
Die Eiche steht etwa 10 km südöstlich von Cottbus in Neuhausen/Spree im Schlosspark direkt neben einem Teich. Der Stamm wird durch einen Erdsockel gebildet, aus dem 6 bis 8 einzelne Stämme heraus gehen. Der Stammsockel ist bis etwa 1 m hoch, wird aber nur durch Verwachsungen der einzelnen Stämmlinge gebildet. Man sieht deutlich, wie jeder Stamm mit dem anderen verwachsen ist. Auch wenn es sich hier wohl um ein Baum handelt, mit mehreren Kernen, geht mir das ganze schon zu sehr in Richtung Mehrstämmigkeit. Deswegen führe ich die Eiche hier gesondert auf. Von den richtigen mehrstämmigen Eichen, die ich hier überhaupt nicht aufliste, unterscheidet sich aber diese dadurch, dass der Stammsockel komplett geschlossen ist. Es steht kein Stämmling für sich alleine da. Die einzelnen Stämmlinge gehen schräg nach oben und bilden eine recht große, Fächerförmige Krone. 1 Stämmling ist in etwa 4 m Höhe abgebrochen. Ansonsten ist der Zustand der Eiche sehr gut.
Ort: Neuhausen/Spree
Gemeinde: Neuhausen/Spree
Landkreis: Spree-Neiße
Bundesland: Brandenburg
Höhe: 80 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 8,11 m (Taille)
Taillenumfang: 8,11 m
Höhe des Baumes: 25 m
Kronendurchmesser: 24 m
Jahr der Messungen: 2016

Letztes Update: 25. November 2016