Eiche in Röthenbach

Eiche in Röthenbach

Die Eiche steht in Röthenbach auf einem Kinderspielplatz auf der Wiese. In der Literatur ist die Eiche bisher völlig unbekannt. Bis vor ein paar Jahren war die Eiche noch ein Naturdenkmal, der Status wurde aber inzwischen aufgehoben. Der walzenförmige Stamm reicht 4 m hoch, wo er sich dann in mehrere sehr starke Äste aufteilt, die die große Krone bilden, welche mit Stahlseilen gesichert ist. 2011 ist der unterste Starkast über Nacht abgebrochen und hat eine Öffnung im Stamm freigelegt. Der Stamm, der ansonsten komplett geschlossen ist, ist wie der abgebrochene Ast auch hohl. Nach dem Astbruch gab es Diskussionen, ob die Eiche gefällt werden müsste, da sie auf einem Spielplatz steht. Es wurde ein Gutachten eingeholt. Die Eiche ist zwar von Fäulnis befallen, müsste aber nicht gefällt werden. Es wurde beschlossen, dass die Krone etwas zurück geschnitten wird. Die monumentale Eiche macht ansonsten noch einen recht vitalen Eindruck.

Ort: Röthenbach
Gemeinde: Altdorf
Landkreis: Nürnberger Land
Bundesland: Bayern
Höhe: 410 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,08 m
Taillenumfang: 6,98 m
Höhe des Baumes: 24 m
Kronendurchmesser: 24 m
Jahr der Messungen: 2014

Letztes Update: 21. November 2016