Saueiche bei Büßfeld

Saueiche bei Büßfeld
Die Saueiche steht auf halber Strecke zwischen Büßfeld und Homberg (Ohm) direkt neben der Straße. Die Eiche steht im Talgrund des Krebsbaches. Die Saueiche ist bei der Unteren Naturschutzbehörde des Vogelsbergkreises als Naturdenkmal geschützt. Der Monumentale Stamm geht unverzweigt weit nach oben durch. Die Krone ist recht hoch angesetzt. In knapp 10 m Höhe gehen die ersten dicken Äste ab. In 2 m Höhe ist die Öffnung eines ehemals tief abgehenden Astes ausgemauert. Die Eiche ist insgesamt schön gewachsen. Die Vitalität der Eiche ist noch sehr gut.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1990 6,50 m Hans Joachim Fröhlich
2014 6,82 m Rainer Lippert
Ort: Büßfeld
Gemeinde: Homberg (Ohm)
Landkreis: Vogelsbergkreis
Bundesland: Hessen
Höhe: 270 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,82 m (Taille)
Taillenumfang: 6,82 m
Höhe des Baumes: 24 m
Kronendurchmesser: 20 m
Jahr der Messungen: 2014

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 1, Hessen. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1990, ISBN 3-926181-06-0, Seite 98.
Letztes Update: 26. November 2016