Missionseiche im Schlosspark Neugattersleben

Missionseiche im Schlosspark Neugattersleben
Die Missionseiche steht in Neugattersleben, ein Ortsteil der Stadt Nienburg, im Park von Schloss Neugattersleben. Das Schloss befindet sich 600 m südöstlich. Die Eiche steht in einer Waldlichtung. Die Bode fließt etwa 200 m südwestlich vorbei. Fröhlich beschreibt die Eiche in Wege zu alten Bäumen. Den genauen Standort und das die Eiche überhaupt noch am Leben ist, habe ich von meinem Baumfreund Oliver Wege, der die Eiche letztes Jahr besucht hat, erfahren. Der monumentale Stamm geht walzenförmig nach oben durch. Bis in über 6 m Höhe wird der Stamm kaum dünner. Die Krone ist schmal und hochreichend. Zahlreiche Äste sind im unteren Bereich abgebrochen. Einzelne Äste sind abgebrochen. Die Vitalität ist gegeben.
Ort: Neugattersleben
Gemeinde: Nienburg (Saale)
Landkreis: Salzlandkreis
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Höhe: 65 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,00 m
Taillenumfang: 5,67 m
Höhe des Baumes: 27 m
Kronendurchmesser: ca. 16 m
Jahr der Messungen: 2019

Literatur

  • Hans Joachim Fröhlich: Band 7, Sachsen-Anhalt. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-19-2, Seite 145.
Letztes Update: 19. Juli 2019