Eiche im Schlosspark Kropstädt

Eiche im Schlosspark Kropstädt
Die Eiche steht im Schlosspark Kropstädt, knapp 100 südlich des Schlosses. Sie steht direkt an einem Parkweg. Die Eiche ist sehr wüchsig und hat eine extrem große Krone. Sowohl von der Höhe als auch vom Durchmesser her handelt es sich um eine der größten Eichenkronen in Deutschland. Die Krone hat eine maximale Ausdehnung von 37 m. Mit einer Höhe von 36 m handelt es sich um die zweithöchste Eiche in Deutschland, mit mehr als 6 m Umfang. Der Stamm steht schräg und ist stark abholzig. Das Gelände um den Stamm ist etwas uneben. Dadurch ist es schwierig, die richtige Höhe für die Umfangsmessung zu finden. In 1 m Höhe beträgt der Stammumfang 6,50 m. In 2,5 m Höhe sind es noch 5,25 m. Der Umfang nimmt bis in etwa 10 m Höhe langsam bis auf etwa 5 m Umfang ab. In dieser Höhe gehen die ersten Äste ab. Direkt unterhalb befindet sich die Taille, die dünnste Stelle des Stammes. Die Taille ist so hoch, wie bei kaum einer anderen Eiche. Die Vitalität ist noch sehr gut.
Ort: Kropstädt
Gemeinde: Lutherstadt Wittenberg
Landkreis: Wittenberg
Bundesland: Sachen-Anhalt
Höhe: 115 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 250 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,15 m
Taillenumfang: 5,25 m (2,5 m Höhe)
Höhe des Baumes: 36 m
Kronendurchmesser: ca. 34 m
Jahr der Messungen: 2019

Die Eiche wurde ursprünglich von Oliver Wege gemeldet. Der Eintrag mit dessen Bilder und Messwert befindet sich hier.
Letztes Update: 25. Oktober 2019