Tausendjährige Eiche in Behren

Eiche in Behren
Die Eiche steht in Behren, einem Ortsteil von Sprenkensehl, auf Privatgrund. Die Eiche ist nicht frei zugänglich. Sie steht auf einem schmalen Rasenstreifen an der äußeren Einzäunung eines großem Gehöfts. Der Eichenweg führt zum Gehöft hin. Die Eiche ist in der Literatur noch völlig unbekannt. Der Monumentale Stamm steht leicht schräg und teilt sich in etwa 6 m Höhe in 2 Starkäste auf, wobei einer nach ein paar Metern abgebrochen ist. Zum Hof hin hat der Stamm eine senkrechte, etwa 50 cm breite, Spaltenförmige Öffnung. Der Spalt geht vom Boden bis in 6 m Höhe senkrecht durch. Der Stamm ist komplett hohl und durch den Spalt begehbar. Um ein auseinanderbrechen zu verhindern, sind 2 Spannketten um den Stamm gelegt. Die kleine Restkrone wird durch einzelne, nicht besonders dicke Äste, gebildet. Mehrere Äste sind abgestorben, andere sind abgebrochen. Der Zustand ist nicht besonders gut. Die Vitalität scheint aber noch in Ordnung zu sein.
Ort: Behren
Gemeinde: Sprenkensehl
Landkreis: Gifhorn
Bundesland: Niedersachsen
Höhe: 115 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 400 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,50 m
Taillenumfang: 7,15 m
Höhe des Baumes: 17 m
Kronendurchmesser: ca. 15 m
Jahr der Messungen: 2017

Letztes Update: 7. Juni 2017