Eiche in der Eichenallee bei Neudorf

Eiche bei Neudorf
Die Eiche steht bei Neudorf, einem Ortsteil von Hohwacht, direkt neben der Straße, die von Lütjenburg nach Hohwacht führt. Der Monumentale Stamm ist komplett geschlossen und von Efeu bewachsen. Mehrere dicke Äste gehen vom Stamm ab, der gerade durch geht. Die dickeren Äste sind alle stark eingekürzt. Die Krone wird durch dünnere Äste gebildet. Der Zustand der Eiche ist noch in Ordnung. Direkt neben der Eiche steht eine weitere Eiche, die einen BHU von etwa 6,90 m hat. Heydemann, der 1999 die Eichen des Kreises Plöns dokumentiert hat, hat 2 Baumsignaturen bei Neudorf in einer Karte eingezeichnet. Es dürften sich um diese Eichen handeln. Einen weiteren Hinweis gibt es im Forstbotanischem Merkbuch von 1906 von Wilhelm Heering. Heering erwähnt 2 sehr starke Eichen, die von Lütjenburg kommend links an der Straße vor dem Hof Neudorf stehen. Die Beschreibung würde exakt passen. Als Umfang werden jedoch 6,0 m und 6,5 m angegeben. Die genannten Umfänge passen allerdings nicht zu den 2 Eichen. Die jährliche Umfangszunahme seit 1906 läge nur bei etwa 1 cm, was für eine Eiche sehr wenig wäre. Mir sind nur 2 Eichen in Deutschland bekannt, die ähnlich langsam wachsen. Die Große Eiche in Ivenack und die König-Ludwig-Eiche im Staatsbad Brückenau. Die Frage ist also, ob es sich bei den beiden Eichen um die handelt, die im Forstbotanischem Merkbuch genannt werden?
Ort: Neudorf
Gemeinde: Hohwacht
Landkreis: Plön
Bundesland: Schleswig-Holstein
Höhe: 15 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 350 Jahre
Brusthöhenumfang: 7,24 m (Taille)
Taillenumfang: 7,24 m
Höhe des Baumes: 17 m
Kronendurchmesser: 15 m
Jahr der Messungen: 2017

Literatur

  • Fritz Heydemann: Alte Eichen im Kreis Plön: Ergebnisse einer Kartierung der ältesten und dicksten Bäume. In: Jahrbuch für Heimatkunde im Kreis Plön. 29. Jahrgang 1999. Plön 1999, Seite 41.
  • Wilhelm Heering: Bäume und Wälder Schleswig-Holsteins. Ein Beitrag zur Natur- und Kulturgeschichte der Provinz. Schmidt & Klauning, Kiel 1906, Seite 165.
  • Wilhelm Heering: Forstbotanisches Merkbuch: Nachweis der beachtenswerten und zu schützenden urwüchsigen Sträucher, Bäume und Bestände im Königreich Preussen. IV Provinz Schleswig Holstein, Gebrüder Bornträger, Berlin 1906, Seite 83-84.
Letztes Update: 6. April 2017