Eiche in Flehm

Eiche in Flehm
Die Eiche steht am Ortsrand von Flehm neben der Straße. Der Monumentale Stamm ist sehr unregelmäßig, weißt zahlreiche Wucherungen und Ausbuchtungen auf. Die Spuren von einem Blitzeinschlag sind ebenfalls zu sehen. Vom hohlen Stamm gehen mehrere Äste ab, die nicht besonders dick sind. Die ursprüngliche Krone ist nicht mehr vorhanden. Richtige Starkäste fehlen deswegen völlig. Die heutige Krone wird durchwegs von jüngeren Ästen gebildet. Fritz Heydemann, der 1999 eine Bestandsaufnahme der Alteichen des Kreises Plön durchgeführt hat, hat die Eiche mit 600 Jahren als die älteste Eiche des Kreises eingeschätzt. Die Eiche zeigt tatsächlich die Anzeichen für ein hohes Alter. Die Vitalität der Eiche ist am Nachlassen, der Zustand nicht am besten.
Ort: Flehm
Gemeinde: Högsdorf
Landkreis: Plön
Bundesland: Schleswig-Holstein
Höhe: 60 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 450 Jahre
Brusthöhenumfang: 8,05 m (Taille)
Taillenumfang: 8,05 m
Höhe des Baumes: 13 m
Kronendurchmesser: 15 m
Jahr der Messungen: 2017

  • Stefan Kühn, Bernd Ullrich, Uwe Kühn: Deutschlands alte Bäume: Sagenhafte Baumgestalten zwischen Küste und Alpen. 7. Auflage, Neuausgabe. BLV Verlagsgesellschaft, München 2014, ISBN 978-3-8354-1224-8, Seite 15.
  • Bernd Ullrich, Stefan Kühn, Uwe Kühn: Unsere 500 ältesten Bäume: Exklusiv aus dem Deutschen Baumarchiv. 2. neu bearbeitete Auflage. BLV Buchverlag, München 2012, ISBN 978-3-8354-0957-6, Seite 50.
  • Fritz Heydemann: Alte Eichen im Kreis Plön: Ergebnisse einer Kartierung der ältesten und dicksten Bäume. In: Jahrbuch für Heimatkunde im Kreis Plön. 29. Jahrgang 1999. Plön 1999, Seiten 44-45.
Letztes Update: 4. April 2017