Größenpunkte

Um Vergleichsmöglichkeiten von Bäumen untereinander zu erhalten, ist der Brusthöhenumfang alleine nicht immer aussagefähig genug. So kann eine Monumentale Eiche mit dickem Stamm nur eine verkümmerte Krone haben und eine andere Eiche mit etwas dünnerem Stamm eine riesige Krone tragen. Um die tatsächliche Größe eines Baumes zu berechnen, kann man dazu den Stammumfang, die Höhe und den Kronendurchmesser mit einbeziehen. In Amerika wurde dazu eine Formel entwickelt, die unter anderem bei American Forests, einer Amerikanische Naturschutzorganisation, angewendet wird. Die Berechnung erfolgt jedoch nicht im metrischen System, sondern in Zoll und Fuß. Ich habe die Formel nun ins metrische System abgewandelt, die Berechnungsmethode aber beibehalten. Zahlreiche Berechnungen bei Bäumen haben gezeigt, dass es bei Berechnungen im Amerikanischen Maßsystem und dem von mir abgewandelten metrischen System kaum zu Verschiebungen untereinander kommt. Die Gewichtung der einzelnen Parameter ist in etwa gleich dem Amerikanischen System.

 

Die Berechnungsmethode dazu lautet: Den Brusthöhenumfang in Dezimeter (entspricht 10 Zentimeter) plus die Höhe des Baumes in Meter plus ein Viertel des Kronendurchmessers in Meter. Das Ergebnis wird abgerundet, um auf ganze Punkte zu kommen. Ab 100 Punkte fängt für mich eine große Eiche (Monumentale Eiche) an, ab 120 Punkte entsprechend eine sehr große Eiche, von denen es nur wenige in Deutschland gibt. Nachfolgend eine Tabelle mit den Eichen ab 120 Größepunkte.

 

Eine Monumentale Eiche hat einen jährlichen Umfangszuwachs von etwa 2 Zentimeter. Alle 5 Jahre kommt so aufgrund des Dickenwachstums des Stammes 1 Größepunkt dazu. Der Höhenwachstum einer Monumentalen Eiche ist beinahe abgeschlossen, auch breitet sich die Krone kaum weiter aus. Ein Zuwachs der Größepunkte ist durch Vergrößerung der Krone bei einer Monumentalen Eiche nicht mehr zu erwarten. Dahingegen können durch Astausbrüche, wie etwa durch Gewitter oder Sturm, oder einfach wegen Altersschwäche, sich die Größe der Krone schnell reduzieren. Die Größepunkte verringern sich dadurch entsprechend. Eine Zunahme der Größepunkte geht sehr langsam, 1 Punkt alle 5 Jahre etwa, eine Abnahme kann jedoch sehr schnell gehen.

Großeichen ab 120 Punkte

Größe Ortschaft Name/Standort BHU Taille Höhe Breite Alter (ca.) Jahr
154 Ivenack Große Eiche 11,70 m 10,26 m 32 m 21 m 850 Jahre 2016
129 Minzow Kroneiche 9,90 m 9,06 m 25 m 20 m 600 Jahre 2016
127 Emmertshof Am Emmertshof 10,50 m 7,56 m 17 m 22 m 350 Jahre 2014
127 Krügersdorf Dicke Eiche 10,26 m 9,85 m 22 m 12 m 600 Jahre 2016
125 Borlinghausen Rieseneiche 10,35 m 10,35 m 18 m 16 m 600 Jahre 2014
125 Schloss Nagel Tausendjährige Eiche 9,20 m 9,01 m 28 m 20 m 500 Jahre 2014
125 Ivenack Knusteiche 9,35 m 8,53 m 29 m 12 m 700 Jahre 2016
124 Eisolzried Schlosseiche 9,55 m 8,77 m 24 m 18 m 500 Jahre 2013
123 Ebstorf Königseiche 8,50 m 7,94 m 34 m 18 m 500 Jahre 2016
123 Gollingkreut Bluteiche 9,25 m 8,57 m 25 m 24 m 400 Jahre 2013
122 Groß Gievitz Eiche 7,20 m 6,73 m 25 m 23 m 300 Jahre 2016
122 Hornoldendorf Mauereiche 9,85 m 7,71 m 20 m 15 m 400 Jahre 2014
122 Volkenroda Königseiche 9,65 m 9,63 m 21 m 20 m 600 Jahre 2013
120 Schloss Haus St. Wolfgangseiche 9,70 m 8,84 m 20 m 15 m 500 Jahre 2013
Letztes Update: 25. Dezember 2016