Saufang-Eiche im Glemswald bei Stuttgart

Saufangeiche im Glemswald bei Stuttgart

Die Saufang-Eiche steht südwestlich von Stuttgart im Naturschutzgebiet Rotwildpark, welcher im Glemswald liegt. Im Naturschutzgebiet, wo es auch einen Wildpark gibt, gibt es zehn Eichen von über 6 m Umfang. Die Eiche steht nördlich der Wildparkstraße in einem Saugehege. Die anderen Eichen mit über 6 m Umfang stehen alle südlich der Wildparkstraße. Das Saugehege ist durch einen hohen Zaun eingezäunt, wodurch die Eiche nicht zugänglich ist. Von außerhalb des Geheges ist sie aber gut zu sehen. Der monumentale Stamm geht über 10 m kerzengerade durch. Zum Boden hin ist er sockelartig verdickt. Der Sockel reicht bis in etwa 1 m Höhe. Den Umfang schätze ich auf 6 bis 6,5 m. Bis in über 10 m Höhe nimmt der Durchmesser des Stammes nicht ab. Der hoch reichenden Krone fehlen ein paar Äste, andere sind abgestorben. Die Vitalität der Eiche ist noch in Ordnung.

Ort: Stuttgart
Gemeinde: Stuttgart
Landkreis: Stuttgart
Bundesland: Baden-Württenberg
Höhe: 465 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang: ca. 6,00 m
Taillenumfang:
Höhe des Baumes: 27 m
Kronendurchmesser: ca. 22 m
Jahr der Messungen: 2018

Die Eiche wurde ursprünglich von Jürgen Blümle gemeldet. Der Eintrag befindet sich hier.

Literatur

  • Jürgen Blümle: Sinnliche Wanderungen in und um Stuttgart: Auf den Spuren alter Bäume. Verlag Belser, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-763-02839-9, Seite 42.
Letztes Update: 30. Mai 2018