Betteleiche im Hainich

Betteleiche im Hainich
Beschreibung:

- zwei, in 4 m Höhe verbundene Stammschalen, die wie ein Tor wirken

- zwei kurze Hauptachsen

- einer Überlieferung nach resultiert der verschwundene Stammbereich daher, dass Mönche einst ein Loch in den Stamm schlugen, um Gaben und Spenden, die Bewohner und Reisende hinterließen, zu schützen

 

Standort: Hainich-Nationalpark, am Ihlefelder Kreuz, nördlich von Berka vor dem Hainich

Besucht: 4. Quartal 2013

Ort: Kammerforst
Gemeinde: Mülverstedt
Landkreis: Unstrut-Hainich-Kreis
Bundesland: Thüringen
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 300 Jahre
Brusthöhenumfang:
Umfang in 1 m Höhe: 5,90 m
Jahr der Messungen: 2013

Hinweis: Alle Informationen wie Beschreibung und Standortangaben, sowie Messwerte und Bilder stammen von Christian Schiede. Vielen Dank dafür!
Letztes Update: 1. März 2019