Eiche bei Hörningen

Eiche bei Hörningen
Der Eiche steht 400 m östlich von Hörningen bei einer Kleingartenanlage an der Straße Zur Eiche. Bei der Eiche befindet sich ein Grillplatz. Die Eiche wächst recht schnell. Fröhlich gibt 1994 in Wege zu alten Bäumen einen Stammumfang von 5,50 m an. 22 Jahre später lag der Umfang bei 6,15 m. Die jährliche Umfangszunahme lag bei genau 3 cm. Die Eiche ist wohl noch keine 300 Jahre alt. Der walzenförmige Stamm löst sich bereits in 3 bis 4 m Höhe komplett auf. Fünf dickere Äste bilden die recht große Krone. Die monumentale Eiche macht noch einen gesunden Eindruck.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1994 5,50 m Hans Joachim Fröhlich
2016 6,15 m Rainer Lippert
Ort: Hörningen
Gemeinde: Nordhausen
Landkreis: Nordhausen
Bundesland: Thüringen
Höhe: 295 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 250 Jahre
Brusthöhenumfang: 6,15 m
Taillenumfang: 6,01 m
Höhe des Baumes: 19 m
Kronendurchmesser: 25 m
Jahr der Messungen: 2016

Literatur

  • Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Thüringen e. V. (Hrsg.): Sagenhafte Bäume in Thüringen. City Druck und Repro-Center GmbH Erfurt, Oberdorla 1999, Seite 107.
  • Hans Joachim Fröhlich: Band 10, Thüringen. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-24-9, Seite 73.
  • Thüringer Ministerium für Landwirtschaft und Forsten (Hrsg.): Baumgiganten Thüringens. Fortschritt Erfurt GmbH, Erfurt 1992, Seiten 84-85.
Letztes Update: 21. Februar 2018