Eiche im Schlosspark Wolfsgarten bei Langen

Eiche im Schlosspark Wolfsgarten bei Langen
Die Eiche steht südwestlich von Langen im Park vom Jagdschloss Wolfsgarten. Der Park ist Privatbesitz und nicht öffentlich zugänglich. An einzelnen Tagen im Jahr, wie etwa bei der Rhododendronblüte im Mai, ist der Park öffentlich zugänglich. Bei der Eiche handelt es sich um 2 Eichen, deren Stämme im unteren Teil teilweise miteinander verwachsen sind. Die Trennung geschieht in etwa 0,5 m Höhe. Um den gemeinsamen Stamm geht eine hölzerne Sitzbank herum. Die beiden Stämme sind stark unterschiedlich. Ein Stamm wirkt älter und ist auch komplett mit Moos bewachsen. Der Stamm legt sich stark zur Seite und ist mit mehreren Stützen gegen Umfallen abgestützt. Die Krone ist zusätzlich untereinander mit Seilen gesichert. Die Eiche zeigt schon einige Alterserscheinungen. In der Krone sind mehrere Äste abgestorben, andere bereits ausgebrochen. Die Vitalität scheint am Nachlassen zu sein.
Ort: Langen
Gemeinde: Langen
Landkreis: Offenbach
Bundesland: Hessen
Höhe: 115 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 250 Jahre
Brusthöhenumfang: ca. 9 m (Taille)
Taillenumfang: ca. 9 m
Höhe des Baumes: 21 m
Kronendurchmesser: 20 m
Jahr der Messungen: 2016

Letztes Update: 25. November 2016