Eiche im Wald bei Gut Sierhagen

Eiche im Wald bei Gut Sierhagen
Die Eiche steht in den Wäldern um Gut Sierhagen. Es handelt sich um ein wahrer Waldriese. Vom Holzvolumen her handelt es sich eventuell um die größte Eiche Schleswig-Holsteins. Dennoch ist sie noch nahezu unbekannt. Im Internet findet sich keinen Hinweis zur Eiche. Auch in der Literatur ist sie kaum vertreten. Den einzigen Hinweis in der jüngeren Zeit findet sich in Unsere 500 ältesten Bäume vom Deutschen Baumarchiv. Dort wird sie in einem Nebensatz als riesenhafte Waldeiche nördlich Grömitz mit einem Stammumfang von 9,00 m, in 1 m Höhe, erwähnt. Eine Kontaktaufnahme mit dem Baumarchiv hat ergeben, dass die Standortangabe im Buch falsch ist. Es handelt sich um diese Eiche hier. Einen älteren Hinweis gibt es noch über 100 Jahre früher. Wilhelm Heering beschreibt 1906 die Eiche in Bäume und Wälder Schleswig-Holsteins. In Unsere 500 ältesten Bäume wird diese Eiche von Heering auch erwähnt, aber das sie nicht mehr stehen würde. Diese Falschangabe ist damit zu begründen, dass das Baumarchiv die Standortangabe von Heering nicht zuordnen konnten. Der damalige Stammumfang hat 7 m betragen, in 1 m Höhe gemessen. 111 Jahre später, in gleicher Höhe gemessen, beträgt der Umfang 9,20 m. Die Eiche hat in den letzten 100 Jahren genau 2 cm im Jahr an Umfang zugelegt. Der Monumentale Stamm hat einen sehr ausgeprägten Stammanlauf, der kerzengerade und unverzweigt nach oben durch geht. In 2,5 m Höhe beträgt der Umfang noch 6,95 m. Mir ist keine weitere Eiche in Deutschland bekannt, der einen so langen Stamm wie diese hat und in 2,5 m Höhe noch so dick ist. Etwas dünner, in 2,5 m Höhe gemessen, sind die Stämme von Blumberg (6,78 m) und Lebusa (6,75 m). In 7 m Höhe teilt sich der Stamm fächerförmig in viele Äste auf. Die sehr hoch reichende Krone ist noch weitgehend erhalten. Nur wenige Äste fehlen oder sind abgestorben. Mit 32 m Höhe ist es die zweithöchste Monumentale Eiche in Deutschland. Mit 34 m Höhe ist nur die Königseiche bei Ebstorf etwas höher. Der Zustand der Eiche wie auch die Vitalität ist noch sehr gut. Beim Gut Sierhagen, bei der alten Gärtnerei, steht noch eine Eiche mit einem BHU von 7,85 m.
Ort: Gut Sierhagen
Gemeinde: Altenkrempe
Landkreis: Ostholstein
Bundesland: Schleswig-Holstein
Höhe: 35 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 400 Jahre
Brusthöhenumfang: 8,50 m
Taillenumfang: 6,95 m (2,5 m Höhe)
Höhe des Baumes: 32 m
Kronendurchmesser: ca. 22 m
Jahr der Messungen: 2017
Eiche im Wald bei Gut Sierhagen

Literatur

  • Bernd Ullrich, Stefan Kühn, Uwe Kühn: Unsere 500 ältesten Bäume: Exklusiv aus dem Deutschen Baumarchiv. 2. neu bearbeitete Auflage. BLV Buchverlag, München 2012, ISBN 978-3-8354-0957-6, Seite 50.
  • Wilhelm Heering: Bäume und Wälder Schleswig-Holsteins. Ein Beitrag zur Natur- und Kulturgeschichte der Provinz. Schmidt & Klauning, Kiel 1906, Seite 166.
Letztes Update: 9. April 2017