Bouqueteiche bei Krügersdorf

Bouqueteiche bei Krügersdorf
Die Bouqueteiche steht am Ortsrand von Krügersdorf direkt neben der B 246, die von Krügersdorf nach Beeskow führt. 250 m westlich steht mit der Dicken Eiche (BHU: 10,26 m, 2016) die dickste Eiche Brandenburgs. Den Namen Bouquet hat sie von ihrer auffälligen Wuchsform. Der kurze, aber sehr kräftige Stamm, teilt sich in 3 m Höhe in 3 starke Stammachsen auf. Die 3 Stammachsen streben bouquetförmig nach oben, also wie ein Blumenstrauß, um so die große Krone zu bilden. Der Stamm ist geschlossen und ohne erkennbare Beeinträchtigung. In 3 m Höhe gingen weitere Äste ab, die heute nicht mehr vorhanden sind. Ein etwas dünnerer Ast ist abgestorben und teilweise ohne Rinde. In der Krone fehlen ein paar Äste, andere wurden eingekürzt, vor allem zur Straße hin. Dennoch ist die Krone noch relativ dicht beastet. Insgesamt eine Monumentale Erscheinung. Die Vitalität der Eiche erscheint noch sehr gut.
Entwicklung des Brusthöhenumfangs
1988 8,40 m Karl Lemke, Hartmut Müller
1994 8,50 m Hans Joachim Fröhlich
1998 8,50 m Rasmus, Klaehne
2001 8,72 m Jeroen Pater
2016 8,77 m Rainer Lippert
Ort: Krügersdorf
Gemeinde: Beeskow
Landkreis: Oder-Spree
Bundesland: Brandenburg
Höhe: 75 m über NN
Baumart: Stieleiche
Alter: etwa 450 Jahre
Brusthöhenumfang: 8,77 m (Taille)
Taillenumfang: 8,77 m
Höhe des Baumes: 24 m
Kronendurchmesser: ca. 22 m
Jahr der Messungen: 2016

Literatur

  • Jeroen Pater: Riesige Eichen: Baumpersönlichkeiten und ihre Geschichten. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co, Stuttgart 2017, ISBN 978-3-440-15157-0, Seiten 91-93.
  • Stefan Kühn, Bernd Ullrich, Uwe Kühn: Deutschlands alte Bäume. 7. Auflage, Neuausgabe. BLV Verlagsgesellschaft, München 2014, ISBN 978-3-8354-1224-8, Seite 68.
  • Bernd Ullrich, Stefan Kühn, Uwe Kühn: Unsere 500 ältesten Bäume: Exklusiv aus dem Deutschen Baumarchiv. 2. neu bearbeitete Auflage. BLV Buchverlag, München 2012, ISBN 978-3-8354-0957-6, Seite 99.
  • Jeroen Pater: Europas alte Bäume: Ihre Geschichten, ihre Geheimnisse. Kosmos-Verlag, Stuttgart 2010, 2. Auflage, ISBN 978-3-440-12368-3, Seiten 80-81.
  • Hans Joachim Fröhlich: Alte liebenswerte Bäume in Deutschland. Cornelia Ahlering Verlag, Buchholz 2000, ISBN 3-926600-05-5, Seiten 436-437.
  • Carsten Rasmus, Bettina Klaehne: Alte Bäume in Brandenburg. KlaRas-Verlag, Berlin 1998, ISBN: 3-933135-03-6, Seite 73.
  • Hans Joachim Fröhlich: Band 8, Brandenburg. In: Wege zu alten Bäumen. WDV-Wirtschaftsdienst, Frankfurt 1994, ISBN 3-926181-22-2, Seiten 48-51 und 187-188.
  • Karl Lemke, Hartmut Müller: Naturdenkmale. Bäume, Wasserfälle, Felsen. Tourist-Führer. VEB Tourist Verlag, Berlin/Leipzig 1988. ISBN 3-350-00284-6, Seite 150.
Letztes Update: 22. November 2016